Kim Kardashian (32) ist ohne Zweifel eine der erfolgreichsten Promis, die das Reality-Fernsehen hervorgebracht hat. Zwar hat auch ein Sex-Tape sein übriges zu ihrem Ruhm beigetragen, aber in den letzten Jahren sorgte sie vor allem mit ihrer Show „Keeping Up With The Kardashians“ für Aufsehen. Damit bekommt man einen relativ guten Einblick in das Privatleben des Kardashian-Klans. Ob Hochzeit oder Geburt, die Kameras sind mit dabei. Und auch Kims aktueller Freund Kanye West (35) hatte schon seinen Auftritt in der Show.

Das soll sich so schnell aber nicht wiederholen, wenn es nach dem Rapper geht. Kanye will für die Show nicht mehr vor der Kamera stehen und er will auch nicht, dass Kim mit dem Reality-TV weitermacht. Er drängt sie dazu, aufzuhören“, verriet ein Bekannter dem Life & Style-Magazin. Er sähe es lieber, wenn Kims Karriere sich in eine andere Richtung, weg vom Trash-TV, entwickeln würde. Nicht nur Kims Ruf würde durch die Serie gefährdet: Kanye will selbst Kontrolle über sein Image haben und nicht auf die Gnade einiger Produzenten angewiesen sein. Die Kardashian-Show zerstört sein cooles Image.“

Allerdings kann Kim nicht so einfach aussteigen, denn Mutter Kris Jenner (57) hat auch noch ein Wörtchen mitzureden und die gibt ihr Zugpferd so schnell nicht her. „Wenn Kanye Kim zum Ausstieg überredet, wird Kris ihn dafür hassen. Es würde ihrer Familie das Einkommen rauben“, ist sich der Insider sicher. Man darf also gespannt sein, ob sich Kim für Geld oder Liebe entscheidet. Vielleicht finden die Beteiligten aber auch einen Kompromiss, mit dem alle zufrieden sind.

Kim Kardashian und Kanye WestAgostino Fabio/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West
Kanye WestIvan Nikolov/WENN.com
Kanye West
Kim Kardashian und Kris JennerDaniel Tanner/ WENN.com
Kim Kardashian und Kris Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de