Die Ehe von Kim Kardashian (32) und Kris Humphries (27) dauerte gerademal 72 Tage, die Scheidung zieht sich nun allerdings schon 13 Monate hin. Kein Wunder, dass es Kim, die ja bekanntlich längst wieder glücklich mit Kanye West (35) liiert ist, so langsam reicht. Laut des amerikanischen Magazins InTouch will die Kardashian-Schwester nun nicht mehr untätig bleiben, sondern hat Kris nun ihrerseits ein Ultimatum gestellt.

„Sie hat ihrer Anwältin nun die Instruktion gegeben, Kris und seinen Anwälten Folgendes auszurichten: 'Entweder wird das jetzt endlich geklärt oder ich werde dich verklagen!'“, berichtet ein Freund des „Keeping up with the Kardashians“-Stars gegenüber dem Blatt. Kims Anwältin Laura Wasser ging also zu Kris' Anwälten und teilte ihnen laut des Insiders mit: „Ihr werdet diesen Fall sowieso nie gewinnen und wenn ihr das noch weiter in die Länge zieht, dann werden wir euch verklagen und dann werdet ihr Kim eine Menge Geld zahlen müssen.“ Dabei soll es um mehrere Millionen gehen. Wir sind jedenfalls gespannt, wann die Scheidung der beiden endlich vollzogen werden kann und ob sie sich nicht doch noch einigen können.

Lia Toby/Wenn
WENN
Kim KardashianBulls / INF
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de