Ob es an der Glühwein-geschwängerten Luft liegt, dass wir uns jedes Jahr aufs Neue rote Mützen mit weißen Bommeln aufsetzen und uns letztlich dabei erwischen, wie wie bei Liedern mitsummen, die wie eigentlich gar nicht mögen?

Alle Jahre wieder kommt nämlich nicht nur das Christuskind, sondern es dröhnen auch die immer gleichen Songs aus den Lautsprechern der Einkaufscenter, Weihnachtsmärkte und X-mas-Partys. Während die Vorfreude für die einen erst richtig losgeht, wenn sie das erste Mal Mariah Careys (42) „All I Want For Christmas“ gehört haben, möchten sich die anderen vor dem X-mas-Trubel auf eine karibische Insel flüchten. Auch Wham! lieferte mit „Last Christmas“ einen Track ab, der seit dem Jahr 1984 nicht totzukriegen ist. Zur selben Zeit wurde übrigens auch „Do They Know It's Christmas Time“ von Bob Geldof (61) im Rahmen des Band Aid-Projekts geschrieben.

Sicherlich sind viele Kinder Fans von Rudolph, dem Rentier. Doch kann der dazu passende Song von Gene Autry (91) auch die älteren noch immer überzeugen? Fraglich ist auch, ob alle gemäß dem Queen-Kracher „Thank God It's Christmas“ noch allzu dankbar für das Lied sind. Sogar Sido versuchte sich mit seinem „Weihnachtssong“ an einem Track zur kalten Jahreszeit. Melanie Thornton (✝34) war zweifelsfrei eine großartige Sängerin, doch nicht allen beschert „Wonderful Dream“ auch wirklich schöne Träume. Dass John Lennon (✝40) und seine Yoko Ono (79) für „Happy Christmas (War Is Over)“ zur Krönung auch noch einen Kinderchor einschalteten, dürfte auch nicht jedem gefallen. José Feliciano (67) spaltet mit „Feliz Navidad“ ebenfalls die Gemüter. Für die einen sind die genannten Song Klassiker, die anderen wünschen sich Ohrenstöpsel unterm Weihnachtsbaum.

George MichaelWENN
George Michael
SidoWENN
Sido
John Lennon und Yoko OnoWENN
John Lennon und Yoko Ono


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de