Bereits sechs Wochen nach der Geburt von Söhnchen Noah zeigte sich Megan Fox (26) wieder super schlank. Richtig sexy meldete sie sich auf dem Red Carpet zurück und zeigte, welch heiße Mama sie ist. Aber wer nun denkt, dass sich Megan ihre tolle Figur mit einem harten Sportprogramm und einer krassen Diät hart erarbeitet hat, der irrt. Offenbar half ihr jetzt zu Anfang vor allem der Baby-Stress dabei, Pfunde zu verlieren.

Natürlich verriet sie dann doch einen kleinen Trick, der dabei hilft, die Figur zu erhalten. Megan nimmt nämlich keine Milcherzeugnisse zu sich, weil das schlecht für den Hormonhaushalt sei. Dennoch ist es erstaunlich, dass die Neu-Mama zusätzlich ganz ohne Sport so schnell so viel abnahm. Es blieb der Schauspielerin aber anscheinend nichts anderes übrig, wie sie im Interview mit Us Weekly erzählte: „Ich kann mich nicht sportlich betätigen, weil mein Körper immer noch zu schwach ist.“ Offenbar nahm Megan die Geburt doch sehr mit. Sicher wird das bald wieder besser, sodass dem Training nichts mehr im Weg steht.

Wenn die 26-Jährige jedoch schon ohne Workout so gut abnimmt, was passiert dann erst, wenn sie wieder ins Sportstudio gehen kann? Hoffentlich definiert sie dann nur das, was da ist, und übertreibt es nicht mit dem Abnehmen. Denn zurzeit sieht sie doch richtig toll aus.

WENN
Megan FoxWENN
Megan Fox
FayesVision/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de