Samstag war das große Dschungelcamp-Finale und etwas überraschend ist nicht etwa Favoritin Olivia Jones (43) die strahlende Siegerin geworden, sondern Joey Heindle (19) war es, dem die Zuschauer die Krone aufgesetzt haben. Einige Promiflash-Leser hatten schon vorher vermutet, dass Olivia sich um den Sieg gelästert haben könnte, doch was sagt sie eigentlich selbst dazu? Im Promiflash-Interview hat sie uns verraten, wie sie ihre Lästereien im Nachhinein betrachtet.

„Es war natürlich das Salz in der Suppe, im Camp ein bisschen zu lästern. Ich bin auch ab und zu vielleicht ein bisschen übers Ziel hinaus geschossen. Aber das ist ganz klar in so einer Extremsituation. Zwischendurch hatte ich ja auch wirklich Fieber, einiges habe ich wahrscheinlich auch im Wahn gesagt, aber ich glaube auch, dass mir als schrilles Huhn die Leute natürlich schon auch verzeihen. Jeder kennt mich und jeder weiß, dass ich alles nicht so ernst nehme. Von daher kann ich positiv in die Dschungelcamp-Vergangenheit blicken“, sagte sie uns. Ihre Fans hat sie mit ihrem Dschungel-Klatsch jedenfalls sehr unterhalten und ohne sie hätte in der „Grünen Hölle“ auf jeden Fall etwas gefehlt!

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Olivia JonesRTL
Olivia Jones
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de