Nachdem Beyoncé kürzlich beim Super Bowl gemeinsam mit ihren ehemaligen "Destiny's Child"-Kolleginnen Kelly Rowland (32) und Michelle Williams (32) eine sensationelle Bühnenshow hingelegt hatte, beschäftigte alle Welt die Frage: Tun sich die drei Super-Sängerinnen wieder zusammen und lassen alte Zeiten aufleben? Jetzt äußerte sich Kelly Rowland zu den Gerüchten um ein Comeback der Band.

Für Fans der Girl Group gibt's leider schlechte Nachrichten: "Wir verfolgen weiter unsere Solo-Karrieren", dementierte Kelly die Nachricht von einer Reunion gegenüber dem People-Magazin. Michelle wirke weiter bei dem Musical "Fela!" mit, und Beyoncé starte bald ihre "Mrs. Carter Show World Tour". Da wäre schlicht und einfach gar keine Zeit, um auch noch gemeinsame Projekte in Angriff zu nehmen. "Wir unterstützen uns gegenseitig und haben den gemeinsamen Moment beim Super Bowl genossen", erklärte Kelly weiter.

Die Anhänger der vor allem in den Neunziger Jahren extrem erfolgreichen Girl Group müssen also auch weiterhin auf ein zukünftiges gemeinsames Comeback von Michelle, Kelly und Beyoncé warten. Eines ist jedoch sicher: Derart energiegeladene und spektakuläre Performances der drei wie beim Super Bowl würden alle Fans gerne wieder öfter sehen!

Destiny's Child in der Pepsi Super Bowl XLVII Halftime Show 2013
Christopher Polk / Getty Images
Destiny's Child in der Pepsi Super Bowl XLVII Halftime Show 2013
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Destiny's Child bei den American Fashion Awards, 2000
Getty Images
Destiny's Child bei den American Fashion Awards, 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de