Die erste große Liebe vergisst man nicht, die erste schmerzhafte Trennung aber sicherlich auch nicht. Genau das muss Paris Jackson (14), die Tochter des verstorbenen King of Pop Michael Jackson (✝50), derzeit erleiden, denn offenbar hat sie gerade eine harte Trennung hinter sich und mit schwerem Liebeskummer zu kämpfen.

Eigentlich schien die 14-Jährige glücklich mit ihrem Liebsten, dem Teen-Schauspieler Shak Ghacha, liiert, doch offenbar ist die Beziehung schon nach etwas mehr als einem halben Jahr schon wieder vorbei, wie ein herzzerreißender Tweet von ihr nun bestätigte. "Ein Hoch auf Teenie-Romanzen. Ich weiß nicht, warum sie so höllisch weh tun müssen...", twitterte Paris. Auch ihre folgenden Tweets waren von der Trauer um die gescheiterte Beziehung gezeichnet, in denen die musikbegeisterte Paris verschiedene Songzeilen zitierte, die ihren Herzschmerz widerspiegelten.

Gerade in solchen Momenten fehlt Paris ihr Vater sicherlich ganz besonders. Doch Paris sucht nun Zuflucht in der Musik und fühlt sich vielleicht gerade in diesen Momenten ihrem Vater ein kleines Stückchen näher.

Blanket, Paris und Prince Jackson im Jahr 2012
Getty Images
Blanket, Paris und Prince Jackson im Jahr 2012
Paris Jackson bei dem Photocall zu einer Dior-Fashionshow
Pascal Le Segretain / Getty Images
Paris Jackson bei dem Photocall zu einer Dior-Fashionshow
Prince Jackson und seine Schwester Paris bei einer Charity-Veranstaltung
Rachel Murray/ Getty Images
Prince Jackson und seine Schwester Paris bei einer Charity-Veranstaltung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de