Charlie Sheen (47) ist und bleibt das Enfant Terrible der schönen, glitzernden Hollywood-Welt: Kein Drink ist zu stark und keine Zigarette zu filterlos, als dass er sich nicht dafür erbarmen könnte. Mal ganz zu schweigen von Drogen wie Kokain oder Crack. In den letzten Wochen hätte man ja fast glauben können, dass er sich ein bisschen zurücknehmen würde - aber das ist womöglich ein wenig gefehlt, wie nun seine letzten Einträge auf Twitter zeigen.

Allerdings geht es bei seinem aktuellen Party-Exzess nicht etwa um Spirituosen oder Drogen im klassischen Sinne, sondern um Medikamente. Schlaftabletten, wenn man es genau nehmen möchte. Wie diverse Fotos Charlie zeigen, war er wohl eine Nacht nach der Oscarverleihung ziemlich "drauf", twischerte Dinge wie: "Ich möchte Pfizer dafür danken, dass alles so PERFEKT ist!!!!" Danach postete er ein Foto des Medikaments "Intermezzo", eines Schlafmittels, und diverse Schnappschüsse eines offenbar sehr angeheiterten Abends mit Freunden.

Rätsel geben die Bilder auf jeden Fall auf, ob Charlie sich hier eine neue Sucht eingehandelt hat? Hoffen wir einfach mal nicht. Vielleicht wollte er sich auch einfach einen Spaß daraus machen, seine Follower auf skurrile Art zu unterhalten - Das wäre ja auch nicht ganz untypisch für ihn.

Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Getty Images
Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Getty Images
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Jerod Harris/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de