Ach ja, der Münchner Joey Heindle (19) ist doch immer wieder für ein paar Kalauer zu haben, Witze über seine eigene Person inklusive! Sein Satz "Let's getty to rumble" aus dem Dschungelcamp ist ja schon fast zum geflügelten Wort geworden und auch sonst schmeißt der Musiker/Schauspieler/amtierende Dschungelkönig mit Bonmots förmlich um sich. Kein Wunder, dass auch Markus Lanz (44) seinen Spaß hatte, als Joey ihn in seinem Talk besuchte.

Hier alberte Joey allerdings nicht nur herum, sondern sprach auch mal Tacheles, was DSDS angeht. Hatte ihn die Castingshow zwar erst im vergangenen Jahr überhaupt ins Interesse des Fernseh-Publikums gerückt, so formulierte er nun doch eine durchaus kritische Meinung zum Format. Auf die Frage, was ihm denn nun mehr geholfen habe, DSDS oder der Dschungel, meinte er eindeutig: "Wenn ich ehrlich bin: Der Dschungel hat mir viel, viel mehr geholfen. Weil bei DSDS, das ist ja so eine Sache. Da ist man in der Live-Show, hat vier Millionen Zuschauer dann am Abend und dann passiert da so eine Story mit Dieter Bohlen. Aber jetzt wissen wir ja alle, dass das nur Show gewesen ist, war alles geplant. Das finde ich sehr schade, denn ich bin da wirklich mit Herz und Leidenschaft hingegangen, und nicht, um verarscht zu werden." Dies sei für Joey letztendlich der Grund, weswegen er RTL sehr dankbar sei für die Chance, im Dschungel nicht "Hans-guck-in-die-Luft zu spielen", sondern einfach er selbst sein zu dürfen. Was ihm wohl am Ende auch den Titel des Dschungelkönigs beschert hat.

Selbstredend will Joey aber nicht nur auf seinen Triumph in Australien reduziert werden. Für die Zukunft hat er noch höhere Ziele: "Ich will nicht, dass die Leute irgendwann sagen 'Was ist das denn für ein Zipfelklatscher?', sondern ich will, dass sie sagen 'Ok, der ist immer noch dabei! Der macht weiter und hört nicht einfach auf und fängt dann mit Alkohol oder Drogen an.' Sondern ich will wirklich kämpfen!" Dass er das kann, hat er beim Verspeisen der "flementierten" Eier, wie er selbst sagt, bereits bewiesen.

(c) RTL / Stefan Menne
Joey HeindleWENN
Joey Heindle
Joey HeindlePatrick Hoffmann/ WENN.com
Joey Heindle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de