Sie hat es aber auch in der letzten Zeit nicht einfach! Seitdem Kim Kardashian (32) verkündete ein Baby zu erwarten, befindet sie sich nicht etwa im Freudentaumel, nein, Kim ist vielmehr damit beschäftigt, sich öffentlich für ihr Gewicht zu rechtfertigen.

Denn wie nicht zu übersehen ist, hat die Schwangere schon extrem zugenommen und sieht sich mit immer neuen Schlagzeilen konfrontiert, die zuweilen alles andere als nett sind. Warum ein solches Theater um das Aussehen der 32-Jährigen veranstaltet wird, kann nicht ganz nachvollzogen werden, schließlich ist es normal, dass frau zulegt und sich auch hin und wieder Mahlzeiten gönnt, die vielleicht nicht ganz dem gesunden Vorhaben entsprechen. Jetzt ist es schon so weit gekommen, dass Kim angibt, sich lediglich von Rohkost zu ernähren. "Ich rühre überhaupt kein Fast Food mehr an. Das war vor meiner Schwangerschaft so, aber jetzt kann ich das alles nicht mehr. Manchmal bin ich sogar richtig traurig darüber und wünsche mir, mit einer Packung Eis auf dem Sofa zu sitzen", so Kim gegenüber E! News. "Dabei esse ich nur Karotten und Sellerie mit ganz wenig Dressing. Ich muss das einfach einmal am Tag zu mir nehmen. Zusätzlich esse ich immer diese Protein-Riegel."

Vielleicht sollte sich Kim dingend ein bisschen entspannen, denn dass sie zunimmt, ist völlig normal und sollte auch endlich akzeptiert werden.

WENN
Kim KardashianMichael Wright/WENN.com
Kim Kardashian
Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de