Man könnte meinen, sie hat mittlerweile so viel Erfahrung mit Hochzeiten, dass bei den Feierlichkeiten wirklich nichts schiefgehen kann. Katie Price (34) hat schon wieder geheiratet. Zum mittlerweile vierten Mal hat sie am vergangenen Freitag den Gang vor einen Traualtar angetreten. Zwar hat sie ihrem Liebsten erst im Januar auf einer karibischen Insel im kleinen Kreis das Ja-Wort gegeben, doch eine zweite Hochzeit sollte in der Heimat noch einmal im größeren Rahmen stattfinden. Es sollte eine perfekte Party werden, doch die Braut ärgerte sich am "schönsten Tag ihres Lebens" gewaltig.

Ihre Busenfreundin Lauren Goodger (26) hatte ein Foto von sich, ihrem Freund sowie dem Bräutigam Kieran Hayler bei Twitter online. An sich nichts untypisches, doch das sorgte für reichlich Trubel. Denn mit der eigentlich so harmlosen Foto-Aktion hat Lauren einen lukrativen Exklusiv-Foto-Deal in Gefahr gebracht. Die geschäftstüchtige Katie hatte die Bilder ihrer Hochzeit für gutes Geld an ein britisches Magazin verkauft. Da ist es natürlich nicht im Sinne der Herausgeber, die so viel für die Pics zahlten, dass die Leute schon vor dem Erscheinen der Zeitschrift private Fotos sehen.

Auf, nun ja, nennen wir es mal "eindringliches Bitten" von Katie hin, hat Lauren das Bild jedoch ganz schnell wieder gelöscht.

Peter Andre und Katie Price, "Celebrity Marathon Runners" in London 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price, "Celebrity Marathon Runners" in London 2009
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Harvey und Katie Price
Getty Images
Harvey und Katie Price


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de