Ihr Hintern ist der wohl populärste auf der ganzen Welt: Seit sie mit Rapper Ice-T (55) liiert ist, ist Coco (34) von den roten Teppichen nicht mehr wegzudenken und beeindruckt in zuweilen doch eher fragwürdigen Outfits.

Eines ist ihr dabei aber immer sicher: Die ungeteilte Aufmerksamkeit. Und wahrscheinlich aus genau diesem Grund postet Coco auch nahezu jeden Tag Schnappschüsse von sich, die sie stets in sexy Pose zeigen. Aktuell hat sich Coco wieder einmal für ein Exemplar entschieden, das wirklich nur wenig der Phantasie überlässt. In einem knappen blauen Body, der für so manchen Geschmack zu viel Haut entblößt, schmiegt sie sich lasziv an eine Pole-Dance-Stange und präsentiert ihren Wahnsinns-Körper, an dem alles, außer der Brüste, echt sein soll. "Einsatz zahlt sich aus", steht unter der Aufnahme auf Twitter und gemeint ist offensichtlich die extreme Muskulatur an ihrem Po. Einer der Muskeln steht nämlich gut sichtbar ab und beweist, wie diszipliniert Coco ihr Training verfolgt.

Ob das allerdings noch schön ist, bleibt Geschmackssache. Dennoch ist Coco auf jeden Fall immer wieder ein Hingucker, auch wenn ihr Körperkult zuweilen ein wenig übertrieben scheint.

Coco Austin, Model
Neilson Barnard/ Getty Images
Coco Austin, Model
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Marrow bei einem Event in New York
Getty Images
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Marrow bei einem Event in New York
Coco Austin, Model
Robin Marchant/ Getty Images
Coco Austin, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de