Sie waren das Traumpaar auf dem Let's Dance-Parkett. Doch nun ist es aus zwischen den Profitänzern Melissa Ortiz-Gomez (30) und Christian Polanc (34). Dabei schien die Chemie zwischen den beiden sowohl privat als auch beruflich zu stimmen. Nach nur zwei Monaten gemeinsamen Trainings gewann das Paar die Deutsche Meisterschaft der Kür Latein. Das Aus kam nach Angaben von RTL Punkt 6 kurz nach dem Beginn des Tanztrainings für die aktuelle Staffel.

Wie die Tänzerin verriet, ist es nach der Trennung von Christian Polanc komisch mit ihm zusammenzuarbeiten und sich während der Aufnahmen für "Let's Dance" zu sehen. Als Grund für die Trennung gibt Melissa die unterschiedlichen Erwartungen des Paares an. "Gefühle kann man nicht wegdrücken, mit der Zeit sieht man den Menschen anders", so die 30-Jährige.

Nach dem Start der sechsten "Let's Dance"-Staffel verdichten sich die Gerüchte, dass Christians Tanzpartnerin Sila Sahin (27) der Grund für die Trennung sein könnte. Zwar dementieren Sila und Christian, dass es zwischen ihnen gefunkt habe, doch mit Aussagen wie: "Ich habe die beste Dame erwischt", lässt der Tänzer die Gerüchteküche weiter brodeln.

Doch was sagt Melissa Ortiz-Gomez zu den Gerüchten um ihren Ex und die GZSZ-Schauspielerin? Im RTL-Interview versucht sie die Spekulationen nicht an sich heranzulassen. "Es ist ein Job. Das berührt mich null". Wie es wirklich in ihr aussieht, lässt sich nur erahnen.

Scheinbar hat Ex-Freund Christian das Rampenlicht stärker gesucht als Melissa. "Manche sind mehr promiaffin, andere halt nicht. Ich brauche nicht so viel Bestätigung". Ihre Aussage könnte man auch so verstehen, dass Christian den Flirt mit Sila Sahin vor allem aus Publicity-Gründen nutzt. Ob sich zwischen den beiden doch noch etwas entwickelt, wird die sechste "Let's Dance"-Staffel zeigen.

Sila SahinWENN
Sila Sahin
Sila SahinWENN
Sila Sahin
Manuel CortezWENN
Manuel Cortez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de