Kurzzeitig war er in der sehr erfolgreichen Serie Pretty Little Liars zu sehen: Parker Bagley (23) spielte nämlich ganz zu Anfang in der ersten Staffel Jason DiLaurentis, den Bruder der auf mysteriöse Weise verschwundenen und zu Tode gekommenen Alison (Sasha Pieterse, 17). Später wurde Parker aber von Drew Van Acker (27) ersetzt.

Mittlerweile scheint sich Parker Bagley einer neuen Karriere zugewendet zu haben: Dem Diebstahl! Wie huffington.post.com berichtet, musste sich der Schauspieler jetzt nämlich wegen des Diebstahls von elektronischen Geräten und Schmuck verantworten. Die Sachen im Wert von 7.000 US-Dollar hatte er einer Freundin aus ihrer Wohnung in Manhattan gestohlen. Kurzzeitig sah es so aus, als müsse der ehemalige PLL-Darsteller mit einer Anklage wegen schweren Raubs und eventuell mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Vor dem Strafgericht in New York bekannte sich der 23-Jährige jetzt des leichten Diebstahls für schuldig und kommt sogar mit einer Geldstrafe davon. Er muss der Geschädigten die 7000 US-Dollar zurückzahlen - die eine Hälfte sofort, die andere im Juni.

Parker Bagley selbst nahm die Angelegenheit mit großem Humor. Nach der Gerichtsverhandlung soll er gescherzt haben: "Ich bin nur froh, dass sie die Leichen nicht gefunden haben. Das wäre schlecht gewesen." Na, wir hoffen dennoch, dass Parker seine Lektion gelernt hat und nicht noch einmal lange Finger macht.

Der Cast von "Pretty Little Liars"
Theo Wargo/Getty Images
Der Cast von "Pretty Little Liars"
Der Cast von "Pretty Little Liars", 2014
Getty Images
Der Cast von "Pretty Little Liars", 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de