Letztes Mal als Halle Berry (46) ein Kind zur Welt brachte, nahm sie sich anschließend eine gebührende Pause von vier Jahren, um sich um die kleine Nahla (5) zu kümmern. Das wird dieses Mal nicht der Fall sein, ließ die schöne Schauspielerin verlauten. "Eine Sache ist sicher: Ich arbeite besser weiter! Mit noch einem Baby auf dem Weg, kann Mama sich nicht frei nehmen!", witzelte sie jetzt bei einem Pressetermin in Rio de Janeiro, um ihren neuen Film "The Call" zu promoten. Spaß beiseite, Grund für die lange Auszeit bei Nahlas Geburt war damals der Fakt, dass es für Berry das erste Kind und somit eine völlig neue Erfahrung war.

E! News hat sie jetzt verraten, dass sie auch nach der Geburt weiterhin Filme drehen wird. Ihr Muttersein wird sie in der Wahl ihrer Rollen auch nicht beeinflussen. So würde sie jetzt auf keinen Fall anfangen ausschließlich Disney-Filme drehen, sondern gerne auch Angebote für gute Filme ab 18 annehmen. Ihre Kinder könnten diese dann schließlich gucken, sobald sie eine gewisse Reife erreicht hätten.

Für Halle Berry und Olivier Martinez (47) wird es das erste gemeinsame Kind sein. Seit Bekanntwerden der Schwangerschaft der 46-Jährigen überschlagen sich die Nachrichten geradezu. Zuerst gab es Fotos vom Babybauch, dann gab es ein Interview darüber, wie überrascht und glücklich sie sich jetzt fühlt und nun die Nachrichten über ihre verkürzte Babypause. Wir sind gespannt, was als Nächstes kommt!

Halle Berry im Februar 2019
Getty Images
Halle Berry im Februar 2019
Halle Berry bei der CinemaCon 2019
Getty Images
Halle Berry bei der CinemaCon 2019
Schauspielerin Halle Berry bei den Golden Globe Awards 2019
Jon Kopaloff/Getty Images
Schauspielerin Halle Berry bei den Golden Globe Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de