Man hat langsam das Gefühl, man bekommt nur noch Artikel über Taylor Swifts (23) Liebesleben zu lesen. Kürzlich hieß es, sie date einen Surfer, dann meinte sie, sie könnte auch für immer Single bleiben. Dann folgte ein ziemlich gemeiner Kommentar von Nick Lachey (39), der allen jungen Künstlern riet, sich nie mit Taylor einzulassen, da sie dann nur wieder einen Song darüber schreiben würde.

Nun stellt die Blondine klar: "Es ist nicht so als würde ich den Männern in der Unterhaltungsindustrie hinterher laufen. In der letzten Zeit zog ich nur anscheinend eher diesen Typ Mann an." Auf die Frage hin, ob sie denn gar keine Angst hätte, potentielle Lover zu vergraulen, indem sie damit hausieren würde, ihre früheren Liebeleien zu Songs zu verarbeiten, antwortete Taylor: "Man weiß ja nicht, wer einen genau deswegen nicht um ein Date bittet. Aber ich habe davor keine Angst. Ich weiß, dass ich nicht aufhören werde Lebenserfahrungen in Songs zu verarbeiten. Falls also jemand Angst davor hat, dann würde es mit uns eh nicht funktionieren."

Taylor Swift, Sängerin
Angela Weiss/ Getty Images
Taylor Swift, Sängerin
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Anna Webber/Getty Images for Atlantic Records
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de