Nur eine Woche ist es her, dass die Trennung zwischen Jenny Elvers-Elbertzhagen (40) und ihrem Ehemann Goetz Elbertzhagen bekant wurde. Nachdem er ihr in der schweren Zeit nach dem Alkoholentzug zunächst beigestanden hatte, kam nun heraus, dass er schon seit Längerem eine jüngere Freundin hat. Jetzt sprach Jenny erstmals über ihre Gefühle nach der Trennung.

Die Nachricht von der Affäre ihres Mannes war für Jenny ein riesiger Schock: Genau wie der Rest der Welt erfuhr sie nämlich erst aus der Presse davon, dass ihr Mann seit einiger Zeit eine Liebelei mit einer anderen Frau hat. Im Interview mit der Gala erklärte sie ganz offen: "Ich habe meinen Mann dann gefragt, was denn da los ist. Ich hatte es ja nicht für möglich gehalten." Jenny habe sogar mit dem Gedanken gespielt, auch nach dieser Enthüllung bei Goetz zu bleiben. "Er hat geleugnet. Hätte er das nicht getan - ich hätte über eine Affäre hinweg gesehen." Offenbar kriselte es schon lange zwischen den beiden, gingen doch nach Jennys Entzug immer wieder Gerüchte um, Goetz habe ein Verhältnis mit einer Anderen: "Ich habe meinen Mann darauf angesprochen, ich habe sogar die Frau angesprochen. So eine große Lüge, die im Raum steht, ist unerträglich."

Arme Jenny - gerade wirkte es so, als habe sie sich nach dem Aufenthalt in der Entzugsklinik wieder gefangen und könne so langsam zur Normalität zurückkehren. Und jetzt das! Hoffentlich hat sie die Stärke, auch mit dieser schwierigen Situation fertig zu werden, ohne rückfällig zu werden.

Jenny Elvers und Goetz ElbertzhagenWENN
Jenny Elvers und Goetz Elbertzhagen
Jenny ElversWENN
Jenny Elvers
Jenny ElversWENN
Jenny Elvers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de