Für Kate Hudson (34) läuft es zurzeit richtig gut: Bald wird sie ihrem Liebsten Matthew Bellamy (34) das Ja-Wort geben, ihr neuer Film "The Reluctant Fundamentalist" läuft in den Kinos an und dazu rundet ihr Sohn Bingham das Familienglück noch ab.

Um ihren Blockbuster zu promoten, fand sich die Blondine kürzlich bei Good Morning America ein. Während des Interviews verriet sie, dass sie mit den Dreharbeiten gerade einmal zwei Monate nach der Geburt mit Bingham begann. Genau wie Sängerin und The Voice-Jurymitglied Shakira (36) verzichtete die Schauspielerin damit auf ihren Mutterschutz und begann direkt wieder mit der Arbeit. Das war nicht gerade einfach für die Tochter von Goldie Hawn (67): "Ich habe noch gestillt und mir die Augen ausgeweint. Es war eine sehr emotionale Rolle, aber [Regisseurin] Mira [Nair] war wunderbar. Mit einer weiblichen Regisseurin in dieser Zeit zu arbeiten war wunderbar, sie hat mich verwöhnt. Nur sie konnte mich dazu bringen, das zu dieser Zeit zu tun." Kate Hudson hat auch nicht vor nach diesem Film zu pausieren, vielmehr beginnen schon im Mai in London die Dreharbeiten für ihre neuste Produktion "Good People" mit James Franco (35). Auch Halle Berry (46) plant, nach ihrer Geburt direkt wieder loszulegen. Da scheint sich ein richtiger Trend abzuzeichnen...

Kate HudsonWENN
Kate Hudson
Matthew Bellamy und Kate HudsonAndres Otero
Matthew Bellamy und Kate Hudson
Kate HudsonWENN
Kate Hudson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de