Dass er im DSDS-Halbfinale ausschied und nicht wie Lisa Wohlgemuth (21) und Beatrice Egli (24) im Finale steht, war für Ricardo Bielecki (20) eigentlich Nebensache. Denn alles wurde davon überstrahlt, dass er sich endlich wieder mit seiner Ex-Freundin vertragen hat und deshalb auch bald sein Töchterchen, das er nur einmal kurz nach der Geburt gesehen hat, wiedersehen darf.

Was wegen des engen Castingshow-Zeitplans bisher noch nicht möglich war, wird jetzt schnellstens nachgeholt: Ricardo will endlich wieder sein Baby im Arm halten! Mit Promiflash sprach der Sänger darüber, wie glücklich er deshalb ist und verriet auch, was er unbedingt als allererstes machen wird, wenn er die Kleine sieht. "Sie erst mal abknutschen... Also erst mal werde ich sie abknutschen, das steht fest", beschrieb er seinen bald stattfindenden ersten Moment mit seiner Tochter.

Und es wird auch Gott sei dank keine einmalige Liebesbekundung werden. Denn Ricardo erklärte uns auch, dass er sein Kind ab jetzt regelmäßig besuchen dürfe und werde: "Ja, das steht alles. Wir haben uns vertragen, alles ist gut. Die Vergangenheit ist begraben." Na, da ist es ja nur allzu verständlich, dass Erfolg oder Niederlage bei DSDS nun für Ricardo Bielecki nicht allzu wichtig sind.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de