Dass zwischen Dieter Bohlen (59) und Mateo (34) in der DSDS-Jury alles andere als Friede, Freude, Eierkuchen herrschte, hat sicherlich jeder Zuschauer gespürt. Am Anfang gingen die beiden locker miteinander um, aber spätestens, als Mateo offenbarte, dass er mit Schlager rein gar nichts anfangen könne, blitzte die Wut des Pop-Titans immer mal wieder auf.

Mateo ließ sich allerdings nichts bieten und sparte auch gerade im Finale nicht mit Seitenhieben. Er habe eine Flasche Sekt vor der Show getrunken und könne nun nachvollziehen, was man an Schlager finden kann - so startete er. Dennoch blieb er allen gegenüber respektvoll, egal ob es um Andrea Berg (47) oder Heino (74) ging. "Nur weil ich Schlager nicht höre, lasse ich noch lange nicht den nötigen Respekt für dessen Protagonisten vermissen", sagte Mateo dazu dem OK Magazin.

Gegen Bohlen wurde am Ende dann allerdings offensichtlicher ausgeteilt. Promiflash merkte live vor Ort, dass sich die beiden auch während der Werbepause offensichtlich auf Distanz zueinander hielten und den Höhepunkt erreichte es vor dem Bildschirm, als Mateo dem gesamten Team dankte und nur Dieter Bohlen gezielt ausließ: "Ich habe Dieter Bohlen in meiner kleinen Dankesrede bewusst nicht erwähnt, denn ich habe ihm nichts zu verdanken. Das Verhältnis war gut, bis er auf Curacao irgendwann anfing mit diesem 'die haben keine Ahnung'."

Er habe mit ihm darüber geredet, doch es wurde nicht viel besser. Mit der Zeit hätten sie sich dann auf "Hallo" und "Ciao" beschränkt, bis es dann immer schlimmer wurde. Dass man ihn in Punkto Andrea Berg und Heino einfach vor vollendete Tatsachen stellte, ohne kurz darüber zu sprechen, fand Mateo nicht gut. Noch viel weniger, wie sehr der Pop-Titan seine Kompetenz in Frage stellte. Ab dem Halbfinale war dann Schluss mit lustig: "Ab da hat er kein Wort mehr mit mir gesprochen.

Mit den Kaulitz-Zwillingen kam Mateo hingegen sehr gut klar. Von Dieter Bohlen seien auch sie nicht begeistert gewesen, hätten dies aber weniger zur Schau stellen wollen: "Die haben bei Bohlens Sprüchen aber auch vielfach mit den Augen gerollt." Mateo hingegen ist stolz auf sich, dass er seinen Punkt klar gemacht hat. Und dafür zollen wir ihm auch zweifellos Anerkennung.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de