Eigentlich freuen sich sicher viele Pretty Little Liars-Fans, dass ihre Lieblingsserie ein Spin-off namens "Ravenswood" bekommt, doch einen Wehrmutstropfen gibt es leider: Tyler Blackburn (26), der bei PLL Caleb spielt, wird als einer der Hauptdarsteller zur neuen Show wechseln.

Darüber sind nicht nur viele Zuschauer traurig, sondern auch Ashley Benson (23) ist gar nicht begeistert darüber, dass ihr Filmfreund die Serie verlässt. Denn auch abseits der Kameras versteht sie sich super mit ihrem Co-Star - so gut, dass schon gemunkelt wurde, sie hätten sich womöglich ineinander verliebt. Während die Schauspielerin betont, dass sie noch Single sei, macht sie aber jetzt gleichzeitig deutlich, dass sie Tyler bei PLL sehr vermissen wird. "Ich werde weinen", erzählte Ashley im Interview mit HollywoodLife.com, "ich bin wirklich unglücklich. Er ist meine zweite Hälfte, ich bin besessen von ihm." Dennoch freut sich die 23-Jährige natürlich für Tyler und wünscht ihm viel Erfolg. "Aber ich werde ihn dennoch sehr vermissen. Ich habe jetzt jahrelang mit ihm gearbeitet, ich kann es mir gar nicht vorstellen, das mit jemand anderem zu machen. Ich werde ihn wohl mal besuchen müssen", erklärte sie.

Mit dieser Andeutung löste die Schauspielerin Alarm aus. Denn jetzt befürchten Fans, dass Ashley sich entschließen könnte, Pretty Little Liars ebenfalls den Rücken zu kehren, um mit Tyler Blackburn zusammen "Ravenwood" unsicher zu machen. Wir hoffen allerdings, dass sie nur die Möglichkeit eines Serien-Crossovers anteasern wollte, was bedeutet, dass sie hin und wieder mal als Gaststar im Spin-off erscheinen wird. So werden es nämlich zumindest ihre Kollegen Troian Bellisario (27) und Keegan Allen (23) halten. Wir wollen doch wirklich nicht auf unsere geliebte PLL-Hanna verzichten.

Ashley Benson und Tyler BlackburnAshley Benson / Instagram
Ashley Benson und Tyler Blackburn
Ashley BensonWENN
Ashley Benson
Ashley BensonFayesVision/WENN.com
Ashley Benson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de