Es war wohl DIE Überraschung im Germany's next Topmodel-Finale: Nachdem zuerst Sabrina (21) und anschließend Favoritin Luise (18) ausgeschieden sind, standen Maike (19) und Lovelyn im Finale um den begehrten Titel. Letztere kann sich nun über ihr erstes Titel-Cover freuen, kann aber, wenn es nach der Einschätzung von Micaela Schäfer (29) geht, sonst nicht mehr viel im Model-Business erreichen.

"Die Gewinnerin dürfte in diesem Jahr nach der Show so gut wie nichts erwarten. Immerhin gibt es neben dem Cosmopolitan Cover auch keine zusätzlichen Kampagnen mehr. Die Siegerin wird wohl wie Luisa Hartema schnell in der Versenkung verschwinden, wenn sie nicht direkt ins Ausland geht", sagte uns Micaela im Promiflash-Interview. Zuvor meinte das Erotik-Model ja schon, dass Lovelyn zwar ein süßes Mädchen sei, jedoch keine Modelmaße habe. Harte Worte einer ehemaligen Germany's next Topmodel-Kandidatin. Ob ihre Prophezeiung wirklich eintreffen wird, werden die nächsten Wochen zeigen. Den Titel Germany's next Topmodel 2013 kann Lovelyn nun aber niemand mehr nehmen.

Michael Wright/WENN.com
Micaela SchäferAEDT/WENN.com
Micaela Schäfer
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de