Oh la la, das sind aber delikate Neuigkeiten, die da durch die Gerüchteküche schwirren! Der Playboy feiert bald Geburstag und soll sich fürs Jubiläums-Cover eine ganz besondere Sahneschnitte geangelt haben.

Über-Model Kate Moss (39) lässt womöglich für das bekannte Männermagazin die Hüllen fallen. Für Kate ist das nichts Neues. Seit sie 16 Jahre alt war, gewährte sie der Welt tiefe Einblicke. Für den Playboy hat sie allerdings noch nie blank gezogen. Angeblich hätte das Shooting für die 60. Ausgabe des Magazins auch schon stattgefunden, berichtet die englische Vogue. Einem Hairstylisten soll aus Versehen rausgerutscht sein, dass er sich um die Frisur des Models gekümmert hätte, während Kate von Mert Alas und Marcus Piggot, beide bekannte Mode-Fotografen, in Szene gesetzt worden sei. Weder der Playboy noch Kate Moss haben die Zusammenarbeit bis jetzt bestätigt. Es wird aber gemunkelt, Kate hätte einen Künstler gebeten, aus den beim Playboy-Shooting entstandenen Bildern ein Kunstwerk zu machen. Vielleicht als Geschenk an sich selbst zum 40. Geburtstag am 16. Januar? Passenderweise soll die entsprechende Jubiläums-Ausgabe des Playboys ebenfalls im Januar erscheinen.

Sollte an der Geschichte was dran sein, sind wir beinahe sicher, dass Kate uns mit den Bildern einfach umhauen wird. Das hat sie schließlich seit Jahren hervorragend drauf.

Kate Moss im Februar 2017
Alain Jocard / AFP / Getty Images
Kate Moss im Februar 2017
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Bertrand Guay/AFP/Getty Images
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de