Wenn zwei Menschen sich trennen, ist das häufig zwar zunächst einmal ein Schock, doch auch allemal kein Weltuntergang. Viele täuschen sich eben in ihrem vermeintlichen Traumpartner und es stellt sich heraus, dass eine Beziehung für beide Seiten kein Gewinn mehr ist. Das Resultat ist eine Trennung. Sicherlich ein schwerer Schritt, doch die Zeit heilt schließlich alle Wunden. Das alles ist allerdings etwas Anderes, wenn ein Kind im Spiel ist.

So auch bei Rocco Stark (27) und Kim Debkowski (20). Ihre junge Liebe konnte dem öffentlichen Druck offenbar nicht standhalten und so warfen sie - trotz gemeinsamer Tochter - die Flinte ins Korn. "Alles aus", erklärte Rocco heute auf seiner Facebook-Seite, was bei vielen vor allem die Frage aufwirft, wie es jetzt mit ihrer kleinen Amelia weitergeht. Beide Elternteile wohnen - zumindest momentan noch - in Berlin und Rocco stellt klar, dass beide weiterhin für ihre Tochter da sein werden. Doch was bedeutet das? Schließlich wird das einstige Traum-Dschungel-Paar nach der Trennung sicherlich in unterschiedliche Wohnungen, wenn nicht sogar verschiedene Städte ziehen.

Der Säugling ist wohl noch zu klein, um zu verstehen, was um ihn herum gerade passiert - vielleicht ist das in der momentanen Situation auch besser so.

Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht
Matthias Nareyek/Getty Images
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht
Rocco Stark, Schauspieler
Matthias Nareyek/Getty Images
Rocco Stark, Schauspieler
Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018
Getty Images
Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de