Zu Beginn des Jahrtausends verlief die Karriere von Carsten Spengemann (40) steil nach oben. Nach seiner Rolle in der Daily Soap Verbotene Liebe wurde ihm die Ehre zuteil, neben Michelle Hunziker (36) die ersten Staffeln von DSDS zu moderieren. Wie er nun RTL verriet, kam der Hamburger mit dem schnellen Ruhm aber nicht zurecht. "Das hat mich natürlich menschlich versaut", so der 40-Jährige. Nach dem Aus bei DSDS blieb der große Erfolg aus.

Mittlerweile sei Carsten vorsichtiger geworden. Dass er ein anderer Mensch ist, möchte er nun bei der neuen RTL-Show Die Pool Champions beweisen. Seine Wandlung verdankt er seiner Ansicht nach auch Freundin Isabella, die er vor rund acht Monaten kennenlernte. "Ich habe immer gesagt: ich bin ein Wok. Für mich gibt es keinen Deckel. Ich muss jetzt leider feststellen: es gibt auch tatsächlich für einen Wok einen Deckel. Und der klappert auch nicht. Sie ist das Perfekte, was mich im Moment ergänzt", so der verliebte Schauspieler. Unterstützen wird sie Carsten auch bei seinem ersten Auftritt bei "Die Pool Champions" am Freitagabend.

Carsten SpengemannWENN
Carsten Spengemann
Carsten SpengemannRTL / Ruprecht Stempell
Carsten Spengemann
Carsten SpengemannWENN
Carsten Spengemann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de