Sie kommt aus Barbados, wo jedes Jahr ausgiebig der Karneval zelebriert wird und dazu freizügige Kostüme zur Schau getragen werden. Ob das der Grund ist, dass Rihanna (25) es liebt, sich in die knappsten Outfits zu hüllen? Das könnte man zumindest annehmen, wenn man sich die Bilder der schönen Sängerin so ansieht, die täglich in den Bildagenturen eintrudeln.

Auch bei alltäglichen Outfits lässt sie nur selten eine Extra-Portion Sexyness vermissen und zeigt stets ihre reichlich tätowierte Haut. Dabei kam es jetzt fast zu einem Busenblitzer. RiRi trug beim Feiern eine zerrissene Jeans und ein kurzes Glitzertop. Das mit Pailletten besetzte Shirt war nicht nur bauch- sondern auch rückenfrei und machte es unmöglich, darunter einen BH zu verstecken. Eigentlich kein Problem für Rihanna, doch als sie in einen Wagen steigt und sich vorne über beugt, gibt sie fast zu viel von sich preis. Ein Glück für die Sängerin, dass die Fotografen bei dieser Bewegung nicht aus einem anderen Winkel auf den Auslöser drückten.

WENN
WENN
Rihanna, Superstar aus BarbadosVisual/WENN.com
Rihanna, Superstar aus Barbados


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de