Von wegen "Männer sind die besseren Autofahrer"! Ex-DSDS-Star Ardian Bujupi (22) ist der lebende Beweis dafür, dass die Herren der Schöpfung nicht immer die gefühlvollsten Wesen am Gaspedal sind. Der "Want U Now"-Sänger mit der Vorliebe für rasante Fahrten brachte es nämlich tatsächlich fertig, in einem Vierteljahr mehr Unfälle zu bauen, als andere in ihrem ganzen Leben.

Im Interview mit Promiflash gestand der Frauenschwarm die traurige Bilanz seiner bisherigen Autofahrer-Karriere: "Drei Unfälle in drei, vier Monaten, das war irgendwie 'ne Pechsträhne. Keine Ahnung wie ich's geschafft hab. Vor allem in verschiedenen Ländern. Einmal in der Schweiz, in meiner Heimatstadt, in Zürich und in Wiesbaden. Es war schon die Schnelligkeit, ich war es nicht gewohnt, so ein schnelles Auto zu fahren. In der Schweiz war es auf jeden Fall die Schnelligkeit, in Heidelberg, in meiner Heimatstadt, auch, in Wiesbaden war es Pech. Da habe ich die Ampel nicht so richtig gesehen. Der andere war auch viel zu schnell und dann ist es halt passiert." Doch der ehemalige Let's Dance-Kandidat hatte noch einmal Glück im Unglück und kam bisher immer mit dem Schrecken davon. "Es war schon heftig. Aber zum Glück ist niemandem irgendwas passiert in diesen drei Malen." Und das ist ja schließlich auch das Wichtigste!

Das ganze Interview mit Ardian über seine zweifelhaften Fahrkünste könnt ihr euch auch hier noch einmal in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge ansehen:

Ardian BujupiPromiflash
Ardian Bujupi
Promiflash
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de