Da lief aber gehörig was schief! Kanye West (36) hat in Australien fälschlicher Weise einen Tag lang auf einem verkehrten Charts-Platz verbracht, berichtete jetzt The Idolator.

Sein Album "Yeezus" landete am 22. Juni doch tatsächlich auf Platz 2 der australischen Albumcharts. Platz 1 ging an die Country-Stars Troy Cassar-Daley und Adam Harvey. Dass es sich bei der Verteilung um einen Fehler handelte, kam einen Tag später raus. Die Australian Record Industry Association deckte ihr Missgeschick selbst auf. Die Verkaufszahlen der Country-Sänger wären aufgrund einer falschen Kalkulation zu hoch angegeben worden. Erst nach der ersten Veröffentlichung der Zahlen sei der Fehler den Verantwortlichen aufgefallen. Das Rennen um Platz 1 wäre wahnsinnig eng gewesen. Dadurch sei die Fehlkalkulation begünstigt worden. Solche Fauxpas sind schon öfter vorgekommen, zum Beispiel 2004 in Amerika. Damals gab es Verwirrungen um George Strait und Usher (34), weil ein Händler falsche Zahlen weitergegeben hatte.

Doch Kanye hat von der ganzen Verwirrung wahrscheinlich eh nichts mitbekommen, weil er sich um seine kleine Tochter und Freundin Kim gekümmert hat.

Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Craig Barritt/Getty Images
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de