Es ist nun offiziell: Nach dem Ausstieg von Rea Garvey (40) hat auch Xavier Naidoo (41) die Jury von The Voice of Germany verlassen. Naidoo wird durch den Sänger Max Herre (40) ersetzt. Auf dem Sessel von Rea Garvey wird ab der nächsten Staffel Samu Haber (37), der Frontmann der Band Sunrise Avenue sitzen.

Für ihn wird das sicher erst einmal eine Umstellung. Immerhin ist er sonst immer mit seinen Bandkollegen unterwegs. Gegenüber Promiflash verriet er: "Ich bin oft alleine. Es ist hart, weißt du, wir sind seit zehn Jahren oder so zusammen und reisen eine Menge zusammen, aber vielleicht lernst du dabei auch, wie du den anderen Freiraum geben kannst und du verstehst auch, dass du manchmal alleine sein musst und nicht die ganze Zeit zusammen. Aber wenn man ein Jahr mit jemandem wirklich jeden Tag zusammen ist, möchte man vielleicht auch mal ein bisschen Abstand haben. Aber ich liebe die Jungs und ich bin sehr glücklich, mit dem was wir machen." Momentan hat er jedoch noch jede Menge mit seinen Band-Kollegen zu tun. "Wir sind ziemlich beschäftigt, weil wir gerade im Studio arbeiten und wir spielen auf mindestens einem Festival jede Woche. Im Moment vermisse ich es ein bisschen mehr unterwegs zu sein."

Das vollständige Interview mit Samu Haber könnt ihr euch in der heutigen Ausgabe der "Coffee Break" anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Max Herre beim Musikautorenpreis in Berlin
Christian Marquardt/Getty Images
Max Herre beim Musikautorenpreis in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de