Jay-Z (43) hat eine, Kanye West (36) hat eine und sogar Cro (23) soll bald eine bekommen: Wer heutzutage als Musiker dauerhaft finanziell erfolgreich sein will, muss sich auch auf anderen Geschäfts-Feldern betätigen und deshalb versuchen sich viele Stars an einer eigenen Mode-Kollektion. Nachdem er jahrelang im Hip Hop-Business viele Erfolge feierte und bereits heute eine lebende Rap-Legende ist, hat nun auch Nas (39) eine eigene Herren-Kollektion entworfen.

Nasir Jones, so sein bürgerlicher Name, hat sich mit den Designern des Labels "Grungy Gentleman" zusammengetan und wird im Herbst seine eigene Kollektion namens "HSTRY" auf den Markt bringen. Laut GQ sollen die Kleidungsstücke Streetwear mit vielen Leder-Elementen verbinden. Dazu wird es von dem Rapper zahlreiche Accessoires wie Caps und Leder-Skimasken geben. Online soll "HSTRY" ab dem 1. August zu bekommen sein.

Sein ehemaliger Erzfeind Jay-Z hat schon vor vielen Jahren sein Klamotten-Label "Rocawear" gegründet und war lange Jahre ziemlich erfolgreich damit. 2007 verkaufte er die Rechte an der Firma sogar für den stolzen Preis von rund 200 Millionen Dollar. Kumpel Kanye West, der für seinen besonders guten Modegeschmack bekannt ist, kann da zwar noch nicht mithalten, doch auch er ist mit seiner Mode sehr erfolgreich. Die Produkte seiner aktuellen Zusammenarbeit mit dem französischen Label A.P.C. waren im Online-Store der Firma bereits nach wenigen Stunden ausverkauft. Ob die Kollektion von Nas ähnlich erfolgreich wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Nas bei einem Autritt im Juni 2019
Getty Images
Nas bei einem Autritt im Juni 2019
Nas bei der Paris Fashion Week, Juni 2018
Getty Images
Nas bei der Paris Fashion Week, Juni 2018
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Getty Images
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de