Das erste Tattoo sollte etwas ganz Besonderes sein. Für Ex-DSDS-Sympathieträgerin Lisa Wohlgemuth (21) war es das auch - eigentlich. Die süße Sängerin ließ sich kürzlich den italienischen Schriftzug "La Familia" stechen, eine Art Verbindung zu ihren italienischen Vorfahren. Leider ist “La Familia” Spanisch. Richtig hätte es “La Famiglia” heißen müssen. Da sollte Lisa bei den nächsten Tätowierungen wohl besser drauf achten.

In unserer "Coffee Break"-Folge könnt ihr Lisas Tattoo noch einmal sehen:

Denn jetzt, da sie einmal mit der Körperverzierung angefangen hat, denkt die 21-Jährige noch nicht an ein Ende und hat schon viele weitere Tattoos im Kopf. Ist sie etwa schon süchtig? Im Interview mit Promiflash verrät die Frohnatur nämlich: “Ich möchte auf jeden Fall noch mehr, weil irgendwie ist es schön, und es ist für meine Familie und ich mache nur Schriften, weil das viel sinnvoller ist als irgendwelche fetten Bilder.” Schön für Lisa, dass sie die Liebe zum Tattoo entdeckt hat.

Wollen wir nur hoffen, dass die nächsten Schriftzüge auch wirklich ihren Vorstellungen entsprechen. Obwohl ihr jetziges Tattoo der quirligen Autoliebhaberin doch wirklich gut steht - egal welche Sprache letztendlich ihren Körper ziert!

[Folge nicht gefunden]
Lisa WohlgemuthPromiflash
Lisa Wohlgemuth
Lisa Wohlgemuth"SEA LIFE Berlin"
Lisa Wohlgemuth
Lisa WohlgemuthWENN
Lisa Wohlgemuth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de