Über eine offizielle Pressemitteilung ließ Prinz Charles (64) bereits seine Freude über Enkel Prinz George verkünden. Nun plauderte er mit Besuchern des "Whitstable Oyster Festival" in Kent über den Familienzuwachs und seine ganz persönlichen Gefühle als Großvater.

Der frischgebackene Opa sei "erfreut wie ein Schneekönig" über seinen "wundervollen" Enkelsohn, berichtet the mirror unter Berufung auf Augenzeugen. Mit dem Namen des kleinen Prinzen sei Charles mehr als zufrieden, schließlich bestieg schon sein Großvater als König Georg VI. 1936 den britischen Thron: "George – ein sehr guter Name." Während sein eigener Sohn Prinz Henry Charles Albert David überall nur als Prinz Harry (28) angesprochen wird, hat Charles auch schon eine Vermutung zum Rufnamen seines Enkels: "Er wird im Nu als 'Georgie' bekannt sein."

"Ah, auf geht's! Ist das hier der Oma-Bereich? Ich denke mal, hier muss ich jetzt wohl stehen", scherzte der 64-Jährige auf dem Festival über seine Rolle als frischgebackener Großvater. Großbritannien scheint von jeder noch so kleinen Information über das royale Baby noch immer mehr als begeistert zu sein. Uns geht es ohne Frage nicht anders!

Prinz Charles, ThronfolgerActionPress
Prinz Charles, Thronfolger
Prinz Charles und Camilla Parker BowlesZak Hussein/ WENN.com
Prinz Charles und Camilla Parker Bowles
Herzogin Kate, Prinz William und Prinz GeorgeJoe Alvarez
Herzogin Kate, Prinz William und Prinz George


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de