Vor ein paar Tagen überraschte die Unter uns-Schauspielerin Sarah Stork (26) uns und all ihre Fans mit der Nachricht, dass sie sich derzeit in anderen Umständen befinde und noch in diesem Jahr ein Kind zur Welt bringen werde. Natürlich ist dies ein Grund zur Freude und auch Sarah kann kaum noch erwarten, bis ihr Kind das Licht der Welt erblickt!

Doch um sich an diesen Gedanken zu gewöhnen, hat Sarah so ihre Zeit gebraucht. Schließlich hatte sie gerade erst einen neuen Job begonnen und gilt dann bald als Alleinerziehende. Sarah schien ziemlich verzweifelt und gestand nun, dass sie sogar eine Option darin sah, das Ungeborene abzutreiben. Weiter sagt sie jedoch zur IN, dass sie diesen Gedanken schnell wieder verworfen hat, denn sie sah schnell ein: "Aber: Ich wollte immer Kinder haben und nur weil es zeitlich gerade nicht so optimal reinpasst, ist es für mich kein Grund, ein Kind abzutreiben." Des Weiteren kann Sarah auf viel Unterstützung bauen und verrät: "Außerdem komme ich aus einer sehr großen Patchworkfamilie und habe selber insgesamt acht Geschwister."

Für die junge Schauspielerin kommt es sogar noch besser: "Meine ältere Schwester ist Kinderärztin und auch gerade schwanger. So gehen wir diesen Weg gemeinsam und das ist echt lustig." Das ist doch wirklich toll, Sarah kann auf den Rückhalt ihrer Familie bauen und steht definitiv nicht allein vor der Herausforderung Kind!

Sarah Stork im Juni 2016
Getty Images
Sarah Stork im Juni 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de