Prinz William (31) ist nicht nur einfach Prinz und damit ein repräsentatives Mitglied der britischen Royals, sondern arbeitet vor allem auch als Pilot. Doch jetzt soll seine Karriere als "Search-and-rescue"-Pilot nach nur drei Jahren schon zu einem jähen Ende gekommen sein.

Der "Duke of Cambridge" wurde 2009 zum Helicopter-Pilot ausgebildet und im folgenden Jahr Mitglied der Royal Air Force. Seither war er in Anglesey stationiert. Doch nach der Geburt seines kleinen Sohnes Prinz George im vergangenen Monat, hat William nun offenbar beschlossen, einen anderen Karriereweg einzuschlagen, wenn seine derzeitige Anstellung endet. Bei einem offiziellen Termin erklärte er laut contactmusic.com diese Woche, dass der Job als Pilot "geistig anstrengend" und seit seiner Vaterschaft noch nervenaufreibender sei.

Es sei allerdings noch nicht bekannt, ob William sich nun nach einer anderen Anstellung innerhalb des britischen Militärs umsehen oder sich bald ausschließlich auf die Öffentlichkeitsarbeit als Thronfolger konzentrieren wird.

Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Chris Jackson/Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
JOHNNY EGGITT/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de