Es sollte DIE Überraschung bei den diesjährigen MTV Video Music Awards werden, doch schon eine Woche vor dem Event kam alles raus : Im Zuge seiner Ehrung mit der Auszeichnung für sein Lebenswerk wollte Justin Timberlake (32) die Gunst der Stunde nutzen und nach über zehn Jahren noch einmal die Bühne mit seinen Band-Kollegen von 'N Sync rocken. Und tatsächlich, der kurze Auftritt sorgte weltweit für Begeisterung und ließ treue Fans bereits auf mehr hoffen. Doch wie JC Chasez (37) nun bestätigte, wird die Reunion ein einmaliges Erlebnis bleiben.

In Ryan Seacrests (38) Radio-Morgenshow bei KIIS-FM erzählte der Sänger, wie es überhaupt zu der überraschenden Wiedervereinigung kam. "Es war nur eine Frage der Zeit. Jeder fragte uns 'Wann werdet ihr Jungs wieder etwas zusammen machen?'" Letztendlich sei es dann Justin gewesen, von dem die Initiative ausging. "Buchstäblich erst vor ein paar Tagen hat mich Justin angerufen und meinte 'Hey Mann, hör zu. Ich bekomme diesen Award und sie haben mir einen Haufen Zeit zum Performen gegeben. Und wir begannen unsere Karrieren bei MTV und ich denke, dass die Band wieder zusammen kommen sollte.' Das taten wir. Zwar nur für eine Minute, aber trotzdem."

Doch auch wenn die fünf die Zusammenführung genossen haben, sind sich alle einig, dass es sich dabei quasi um einen One-Night-Stand handelte und weder ein neues Album noch eine Tour geplant sind. "Es hat viel Spaß gemacht, es war gut für ein paar Lacher und wir hoffen, dass es den Leuten gefallen hat. [Aber] es ging um Justin und alles was er erreicht hat. Er wollte diesen Teil seiner Karriere würdigen und so entschieden wir alle, das zu tun."

FayesVision/WENN.com
Justin TimberlakeBrian To/WENN.com
Justin Timberlake
Justin TimberlakeWENN
Justin Timberlake


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de