Nach ihrer hingebungsvollen Performance bei den MTV Video Music Awards ist Miley Cyrus (20) in aller Munde: Während die Skandal-Nudel von ihrem Auftritt prahlt, sind viele Kollegen und Fans weniger begeistert. Steckt in GOGO-Miley ein wahres Naturtalent oder waren ihre Show-Einlagen nicht mehr als wildes Gezappel? Promiflash hat bei einer GOGO-Tänzerin nachgefragt und die Expertin um eine Einschätzung gebeten.

"Ich denke, es sieht aus wie ein Teenager, der einfach nur Spaß hat", kommentiert GOGO-Girl Cherry Johnson Mileys Moves bei den VMAs. Von einer richtigen GOGO- oder anderen Tanz-Show sei die Performance aber weit entfernt: "Da ist wenig choreografiert, nur der Anfang ist minimal choreografiert. Das war alles nur Freestyle und sie hat einfach irgendwas gemacht, worauf sie Lust hat." Scheint also tatsächlich so, als habe sich Miley im Gegensatz zu den Proben richtig in Rage getanzt. Die Expertin ist sich zumindest sicher, dass nicht nur Robin Thicke (36) von Mileys Performance ziemlich überrascht war: "Ich glaube, es war ihr nicht so bewusst, was da tatsächlich rüberkommt."

Angesichts jener Bilder von Miley liegt das zumindest nahe. Für ordentlich Gesprächsstoff und gute Unterhaltung hat die Sängerin damit zweifellos gesorgt!

Das Interview mit der Expertin und einige andere Stars seht ihr in der aktuellen "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Neilson Barnard/Getty Images for MTV
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Miley Cyrus und Robin Thicke auf der Bühne der MTV Video Music Awards 2013
Neilson Barnard/Getty Images for MTV
Miley Cyrus und Robin Thicke auf der Bühne der MTV Video Music Awards 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de