Die Bewohner von Calabasas sind mittlerweile daran gewöhnt, dass Justin Bieber (19) in seinem weißen Ferrari um die Kurven düst, doch das könnte jetzt erst mal ein Ende haben.

Während Justin am Donnerstag mal wieder eine kleine Spritztour unternahm, wurde er von der Polizei angehalten, nachdem er gegen 4.30 Uhr ein Stop-Zeichen überfahren hatte. Die Beamten scheinen jetzt zum ersten Mal auf die Idee gekommen zu sein, sich mal den Führerschein des Superstars anzuschauen und dabei kam raus, dass er gar keinen gültigen hat. Von Rechts wegen darf der 19-Jährige in Kalifornien überhaupt nicht hinter dem Steuer sitzen.

Justin soll sich TMZ zufolge aber sehr kooperativ gezeigt haben und muss sich nun darum kümmern seinen Führerschein, den er grundsätzlich ja hat, auch in seinem neuen Wohnort in Kalifornien anzumelden. Bis das passiert ist, müssen seine teuren Schlitten erst mal in der Garage bleiben oder Justin muss wohl oder übel auf dem Beifahrersitz Platz nehmen.

Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin BieberCraig Harris/WENN.com
Justin Bieber
Instagram/justinbieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de