Da hat Lady GaGa (27) wohl genügend für sich applaudiert, um ihre Fans zum Kauf ihrer aktuellen Single "Applause", oder eher Floppause, zu animieren. Nach einem schleppenden Start landete der Song jetzt in den Top 5 der britischen und amerikanischen Charts. Zuvor war die Sängerin schwer in Kritik geraten, weil sie ihren Fans zu Doppel- und Dreifachkäufen der Single riet, um so die Chartspitze zu erklimmen. Wie erfolgreich ist "Applause" nun wirklich?

"Gut gemacht, Monsters! Applause klettert die Charts hoch und das dank E-U-C-H. Ich habe eine so großartige Zeit beim Planen meines iTunes-Festivals. Und Applause ist erst der erste Song!", twitterte GaGa am Mittwoch. Fans feiern unterdessen die Chart-Sprünge und gratulieren dem Star. Weniger freuen dürfte sich der Chef der Billboard-Charts, Bill Werde. Der lieferte sich erst kürzlich eine ordentliche Twitter-Schlammschlacht mit GaGa nachdem die einen Link postete, der ihren Fans dazu verhalf GaGas Video zu "Applause" im Endspurtlauf zu sehen, ohne dass sie dabei selbst vorm Rechner sitzen mussten.

Quasi erlogene 30 Millionen Viewer-Zahlen! Mit GaGas Schummelei werden wir wohl nie erfahren, wie gut ihre Single tatsächlich bei den Leuten ankommt.

Lady GaGa, Sängerin
Matt Winkelmeyer / Getty Images for Children Mending Hearts
Lady GaGa, Sängerin
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de