Am Montagabend herrschte große Aufregung in Berlin, denn Hollywood-Star Michael Douglas (68) war zu der Deutschlandpremiere seines neuen Films "Liberace" nach Berlin gekommen. Nachdem er den Krebs besiegt hat, geht es dem Schauspieler deutlich besser und er sieht sogar etwas positives an seiner schlimmen Erkrankung, denn die schwierige Zeit habe ihn "mutiger" gemacht. Vor allem seine Arbeit als Schauspieler half ihm die Chemotherapien zu überstehen.

"Ich glaube, der Krebs hat mich als Schauspieler mutiger gemacht, ich traue meinem Gefühl mehr – als hätte ich nichts zu verlieren", erklärte er am Montagabend in Berlin. "Ich habe seither drei Filme gedreht und fühle mich einfach mehr im Gleichgewicht mit mir selbst."

Vor drei Jahren wurde bei dem heute 68-Jährigen Kehlkopfkrebs festgestellt. Mittlerweile ist er jedoch wieder vollständig genesen. "Wenn man bei meiner Art von Krebs wieder clean ist, stehen die Chancen bei 95 Prozent, dass er nicht wiederkommt. Das ist ein gutes Zeichen."

Michael DouglasWENN/ Joseph Marzullo
Michael Douglas
Michael DouglasWENN
Michael Douglas
Michael DouglasIan Wilson/WENN.com
Michael Douglas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de