Oh je, da ist aber jemand ganz schön schlecht auf seinen Ex zu sprechen. Seit knapp einem halben Jahr leben Alexander Posth und seine Anastasia, das einstige Sommermädchen von ProSieben, nun schon getrennt. Schnell fand der TV-Makler Ersatz und auch Anastasia verliebte sich wieder. An ihrem Ex ließ die 21-Jährige aber anschließend kein gutes Haar. Ihr ginge es jetzt viel besser als während der Ehe, beteuerte sie im Juli.

Auch jetzt, zwei Monate später, fand die Mutter eines Sohnes keine guten Worte für Alexander, im Gegenteil. Im Interview mit Promiflash sagt sie: "Es gibt ganz viele böse Männer in der Stadt und ich glaube, ihr wisst, wen ich wahrscheinlich meine." Alexander dürfte diese Aussage weniger freuen. Und auch ein weiterer Vorwurf wird den Mieten, kaufen, wohnen-Darsteller wohl eher unglücklich stimmen: "Kein dünner, langer blonder Mann, der nichts in der Hose hat", lautete ihre Antwort, als wir sie nach einem potenziellen nächsten Partner fragten. Das klingt aber nicht nett.

Den Diss von Anastasia könnt ihr euch auch noch mal in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge ansehen! Viel Spaß dabei!

AnastasiaPatrick Hoffmann/ WENN.com
Anastasia
Promiflash
AnastasiaPatrick Hoffmann/WENN.com
Anastasia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de