Was haben Miley Cyrus (20), Katy Perry (28) und Lily Collins (24) gemeinsam? Richtig, die drei gehören zu Hollywoods Ober-Liga und erfreuen sich nicht nur allgemeiner Beliebtheit, sondern auch noch eines blendenden Aussehens und eines gut gefüllten Bankkontos. Doch auf derart positive Eigenschaften wollen wir hier ausnahmsweise mal nicht hinaus. Ganz im Gegenteil: Diese Promi-Damen bringen Unglück!

Sonst stehen sie auf den Listen der Topverdiener, der heißesten Musikerinnen oder der beliebtesten Teenie-Schauspieler ganz oben. Doch nun führen Miley und ihre prominenten Kolleginnen eine weniger positive Liste an: Der Antivirenprogramm-Hersteller McAffee hat nun untersucht, welche Stars im Web die meisten Viren anziehen. Das Ergebnis: Ausgerechnet die süße Lily Collins bringt die meisten PCs zum Abstürzen! Sie hat laut mcaffee.com die zweifelhafte Ehre, ab jetzt den Titel des "Gefährlichsten Cyber Celebritys" zu tragen. Wenn ihr im Web nach dem "Mortal Instruments"-Star sucht, besteht statistisch gesehen große Wahrscheinlichkeit, dass euer Computer demnächst mit Viren verseucht ist oder sogar gleich den Geist aufgibt. Und damit ist Lily keineswegs alleine: Neben Katy Perry und Miley Cyrus besetzen auch Avril Lavigne (28), Sandra Bullock (49), Zoe Saldana (35) und Britney Spears (31) die oberen Ränge der Negativ-Charts . Doch keine Angst: Gefährlich wird es in der Regel erst, wenn weitere Suchbegriffe "Nacktbilder" oder "Free App Downlad" lauten.

Also: Vorsicht beim Googeln! Denn wenn ihr nach schmutzigen Bildchen der oben genannten Personen sucht, könnte es das Letzte sein, was ihr mit eurem Computer tut...

Avril Lavigne in Seoul, 2014
Chung Sung-Jun/Getty Images
Avril Lavigne in Seoul, 2014
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de