Oje, da hatte jemand offenbar keine Lust, sein Familienglück mit der Öffentlichkeit zu teilen: Basketball-Star Blake Griffin (24), der regelmäßig große Erfolge mit seinen L.A. Clippers feiert, ist ganz still und heimlich Vater geworden, ohne ein Wort über sein erstes Kind zu verlieren. Schon am 1. August kam der kleine Ford Wilson auf die Welt und hat beste Aussicht darauf, der nächste Champion der NBA zu werden, denn auch seine Mutter ist eine echte Sportskanone.

Brynn Cameron, die selbst jahrelang auf dem Basketballplatz stand, ist die stolze Mama des Babys - mehr allerdings auch nicht. Wie TMZ berichtet, sind Blake und Brynn nämlich kein Paar! Die beiden hatten vor einiger Zeit - schätzungsweise vor ziemlich genau elf Monaten - ein paar Dates und zumindest für eine Nacht schien es bei ihnen richtig gut gelaufen zu sein. Eine Liebesbeziehung haben die Eltern des Jungen allerdings nicht und schließlich wurde dem Basketballer noch kurz vor der Geburt des Babys nachgesagt, eine Romanze mit Model Kate Upton (21) zu haben.

Eine Bilderbuchfamilie werden wir mit Blake und Brynn also nicht zu sehen bekommen, aber dennoch gratulieren wir den Sportlern zum ersten gemeinsamen Nachwuchs!

Kate Upton und Justin Verlander beim Breitling Legendary Roadshow Event
Dimitrios Kambouris/Getty Images for Breitling
Kate Upton und Justin Verlander beim Breitling Legendary Roadshow Event
Blake Griffin, Oktober 2018
Getty Images
Blake Griffin, Oktober 2018
Blake Griffin, Profibasketballer der Detroit Pistons
Photo by Gregory Shamus/Getty Images
Blake Griffin, Profibasketballer der Detroit Pistons


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de