Schauspieler Aaron Paul (34) hat nicht nur jede Menge Talent, sondern auch ein riesengroßes Herz. Der Star aus Breaking Bad hat sich für den guten Zweck eingesetzt und Geld für eine gemeinnützige Organisation gegen Mobbing gesammelt. Dazu ist er natürlich nicht mit der Spendenbüchse durch die Straßen gelaufen, sondern hat sich ein ganz besonderes Highlight einfallen lassen, um eine möglichst hohe Summe zu bekommen und einen Fan überglücklich zu machen.

Bei Twitter rief Aaron dazu auf, an "Kindcampaign", das Projekt seiner Frau Lauren, zu spenden und lockte zahlreiche Unterstützer mit der Aussicht auf einen großartigen Gewinn. Von den vielen Geldgebern bekam ein Glücklicher die Chance, sich das große "Breaking Bad"-Finale gemeinsam mit den beiden Hauptdarstellern Bryan Cranston (57) und Aaron Paul anzusehen. Kein Wunder, dass bei diesem Preis unzählige Menschen spendeten und ein großer Betrag für die Kampagne gegen Mobbing verbucht werden konnte. "Wir haben fast 1,8 Millionen für @kindcampaign gesammelt. Das war nur durch euch möglich. Worte können gar nicht ausdrücken, wie unglaublich dankbar ich bin, ich liebe euch!", schrieb Aaron zum Dank in seinem Profil.

Der Gewinner des Final-Abends mit den Stars wird von den Walter White- und Jesse Pinkman-Darstellern in dem legendären "Breaking Bad"-Camper vom Flughafen abgeholt und gemeinsam mit ihnen zur Episoden-Vorführung fahren. Auch wir freuen uns, dass durch diese Idee so viel Geld gesammelt werden konnte und gratulieren dem Sieger schon einmal zum Highlight-Preis.

AMC's "Breaking Bad"AMC
AMC's "Breaking Bad"
Aaron PaulAdriana M. Barraza/WENN.com
Aaron Paul
Lauren Parsekian und Aaron PaulWENN
Lauren Parsekian und Aaron Paul


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de