Heute jährt sich der plötzliche Herztod von Dirk Bach (✝51) zum ersten Mal. Seiner Dschungelcamp-Kollegin Sonja Zietlow (45) fällt es noch heute schwer, über den Verlust zu sprechen. Gegen ein Gerücht hat sich die Moderatorin jedoch nun in einem Interview gewehrt - dass Dirk Bach ungesund gelebt habe und an den Folgen seines Übergewichts gestorben sei.

Gegenüber Vox Prominent sagte sie ganz deutlich: "Er war superfit!" Dann gewährte sie erstmals Einblicke in das vom Sport bestimmte Leben des fröhlichen Unterhalters: "Vor dem Dschungel hat er ein wahnsinniges Sportprogramm gemacht. Er hatte einen Personal-Trainer. Und er war jeden Morgen eine halbe Stunde vor der Show auf dem Laufband. Ich hab ihn auch überhaupt nicht als krank empfunden."

Die Staatsanwaltschaft Berlin hatte nach dem Tod des Unterhalters ermittelt, dass Dirk Bach wahrscheinlich an Herzversagen gestorben sei. Er war wegen Herzproblemen regelmäßig behandelt worden und nahm Medikamente gegen Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und außerdem Cholesterinsenker. Einige Stimmen schoben das Herzversagen auf die vermeintlich ungesunde Lebensweise des Moderatoren. Sonja Zietlow tut es nicht.

Was wisst ihr über Sonja Zietlow? Hier findet ihr es heraus:

Sonja Zietlow im Mai 2013 in Iffeldorf
Getty Images
Sonja Zietlow im Mai 2013 in Iffeldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de