Als bekannt wurde, dass Claudia Schiffer (43) mit einer eigenen Sendung ins deutsche Fernsehen kommt, wurde Fashion Hero schnell als billiger "Abklatsch" von Germany's next Topmodel mit Heidi Klum (40) degradiert. Doch welches Model hat tatsächlich die bessere Show und was viel wichtiger ist: Lassen sich die beiden Sendungen überhaupt miteinander vergleichen?

Das Aushängeschild
Auch wenn Claudia auf vielen Werbeplakaten als Gesicht der Sendung verkauft wird, ist sie in Wirklichkeit eine von drei Mentoren bei "Fashion Hero" und sticht im Vergleich zu ihren Kollegen nicht wirklich hervor. Heidi hingegen ist der Mittelpunkt und feste Bestandteil einer sich stets verändernden Jury: Das Model moderiert als Einzige die Live-Shows der jeweiligen Staffel und kommentiert die Bilder mittlerweile auch aus dem Off.

Die Schärfe
Auch wenn Heidi für ihre durchaus fröhliche Art bekannt ist, kann sie bei "Germany's next Topmodel" auch mal als strenge und sehr fordernde Lehrmeisterin auftreten. "La Schiffer" hingegen gilt als sehr gütig sowie liebevoll und wird sich anders als Heidi wohl nicht als strenges Gegenüber entpuppen.

Die Würze
Unter Heidis Mädels gab es in den letzten Staffeln immer wieder Zicken-Krieg und Lästereien. Das mag nicht nur an der geballten Frauen-Power, sondern vor allem an den teilweise erst 16-jährigen Kandidatinnen bei "Germany's next Topmodel" liegen. Hier war und ist Unterhaltung sicher! Bei "Fashion Hero" hingegen sind neben Designerinnen auch Designer vertreten, die mögliche Spannungen unter einer rein weiblichen Kandidatinnen-Runde entschärfen. Bei einer Altersspanne von 19 bis 43 Jahren sind unter Claudias Teilnehmern vielleicht Konflikte, aber nicht wirklich jugendliche Zickereien à la Topmodel vorprogrammiert.

Das Konzept
"Nur EINE kann Germanys next Topmodel werden", lautet eine immer wiederkehrende Phrase von Heidi Klum. Nur mit einem Foto kommt eine Teilnehmerin in die nächste Runde – wer raus ist, ist raus. Bei Claudia und ihren Kandidaten sieht das allerdings anders aus, denn jene Designer, die nicht in die nächste Runde kommen, können im sogenannten "Showdown" ein letztes Mal um ein Weiterkommen kämpfen. Damit mutet das Konzept von "Fashion Hero" auf den ersten Blick undurchsichtiger an, als das von "Germany's next Topmodel".

Das Fazit
Nur weil beide Aushängeschilder der ProSieben-Show blond, deutsch und Models sind, können ihre Formate nicht direkt miteinander verglichen werden. Während Heidi Topmodels sucht, will man bei "Fashion Hero" neue Design-Talente entdecken. Ob die Sendung um "La Schiffer" nun wirklich weniger Unterhaltung und Spannung als "Germany's next Topmodel" bietet, könnt ihr heute Abend ab 20.15 Uhr auf ProSieben sehen.

Macht jetzt unser Heidi-Quiz!

Heidi Klum und Lovelyn Enebechi im GNTM-Finale 2013
Getty Images
Heidi Klum und Lovelyn Enebechi im GNTM-Finale 2013
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de