Lady GaGa (27) und Barack Obama (52) kämpfen um die Auszeichnung "Video des Jahres"? Der amtierende Präsident der USA hat nicht etwa seine Berufung gewechselt, sondern ist zusammen mit der schrillen Sängerin für einen YouTube-Music Award nominiert.

Zum ersten Mal vergibt das berühmte Internet-Videoportal Preise für herausragende Clips in insgesamt sechs Kategorien, darunter zum Beispiel "Künstler des Jahres", "Bester Fan-Remix" oder "YouTube-Durchbruch". Neben Lady GaGa sind so renommierte Sänger und Sängerinnen wie Justin Bieber (19), One Direction oder Rihanna (25) dabei. Mit Performances von Lady GaGa und Eminem (41) werden die Preise am 3. November in New York vergeben und – wie es sich für ein Videoportal im World Wide Web gehört – live im Internet übertragen.

Das sind die sechs Kategorien der YouTube-Music Awards und ihre Nominierten:

Video des Jahres:
Demi Lovato - Heart Attack
Epic Rap Battles of History - Barack Obama vs Mitt Romney
Girls' Generation - I Got A Boy
Justin Bieber (feat. Nicki Minaj) - Beauty And A Beat
Lady Gaga - Applause
Macklemore & Ryan Lewis (feat. Mary Lambert) - Same Love
Miley Cyrus - We Can't Stop
One Direction - Best Song Ever
PSY - Gentleman
Selena Gomez - Come & Get It

Künstler des Jahres:
Eminem
Epic Rap Battles of History
Justin Bieber
Katy Perry
Macklemore & Ryan Lewis
Nicki Minaj
One Direction
PSY
Rihanna
Taylor Swift

Bester Fan-Remix:
Boyce Avenue (feat. Fifth Harmony) - Mirrors
Jayesslee - Gangnam Style
Lindsey Stirling and Pentatonix - Radioactive
ThePianoGuys - Titanium / Pavane
Walk Off the Earth (feat. KRNFX) - I Knew You Were Trouble

YouTube-Phänomen
Diamonds
Gangnam Style

Harlem Shake
I Knew You Were Trouble
Thrift Shop

YouTube-Durchbruch
Kendrick Lamar
Macklemore & Ryan Lewis
Naughty Boy
Passenger
Rudimental

Neuheit des Jahres
Anamanaguchi - ENDLESS FANTASY
Atoms For Peace - Ingenue
Bat For Lashes - Lilies
DeStorm - See Me Standing
Toro Y Moi "Say That"

David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Getty Images
David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Macklemore in Bochum, Dezember 2017
Getty Images / Andreas Rentz
Macklemore in Bochum, Dezember 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de