Hollywood-Star Michael Douglas (69) entstammt einer Schauspielerfamilie - bereits seine Eltern waren Schauspieler und auch er hat es zu großer Bekanntheit geschafft. Zudem ist auch seine Frau Catherine (44) eine erfolgreiche Mimin. Nun will auch sein jüngster Sohn in die Fußstapfen der Familie treten.

Michaels älterer Sohn Cameron (34) hat sich ebenfalls schon an dieser besonderen Tradition versucht, bevor er ins Gefängnis musste, nun soll es auch für Dylan (13) im Showgeschäft losgehen. In der Talkshow von Jay Leno (63), The Tonight Show, plauderte der Papa: "Dylan sieht keinen Grund, etwas anderes zu machen, denn er will schauspielern. Er will nicht mehr zur Schule gehen und so, er will ein Schauspieler sein." Generell ist es ja nicht schlecht, ein Ziel vor Augen zu haben, aber ein 13-Jähriger sollte die Schule dann wohl doch nicht zu sehr vernachlässigen. Genau damit hat auch Michael ein Problem. Er will seinem talentierten Sohn auf jeden Fall helfen und ihm den Einstieg möglich machen, doch die Schule soll nicht zu kurz kommen: "Ich denke, es ist toll. Ich wollte ihn nie zum Schauspielern bringen und er beginnt nun sehr früh, aber ich bin ein bisschen besorgt darüber, dass er keinen Grund mehr sieht, zur Schule zu gehen."

Da hat sich wohl jemand ein ordentliches Vorbild an der Mutter und dem Vater genommen. Doch Dylan sollte die Schule vielleicht dann doch noch ein paar Jahre besuchen und sich danach auf seine Karriere stürzen. Vielleicht kann Michael ihn ja noch umstimmen.

Wenn ihr denkt, ihr kennt euch mit Michael aus, dann testet euch hier!

WENN
Michael DouglasLia Toby/WENN.com
Michael Douglas
Michael Douglas und Catherine Zeta-JonesAndres Otero/WENN.com
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de