Moderatorin Sylvie van der Vaart (35) hat es dieser Tage wirklich nicht leicht. Tagtäglich erreichen die hübsche Blondine frische Neuigkeiten über das Liebesglück ihres Ex Rafael van der Vaart (30) und ihrer ehemals besten Freundin Sabia Boulahrouz (35). Doch statt sich zu verkriechen, geht Sylvie in die Offensive und lächelt den Schmerz weg. Wie sie sich wirklich fühlt, offenbart sie nur ihren engsten Vertrauten.

Mehr zu Sylvies großer Stütze findet ihr in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge:

"Das waren ja schon die ganzen letzten Monate oder ja, das ganze Jahr war ja schon schwierig. Und klar, da muss man natürlich Freunden zur Seite stehen und Freunde unterstützen", erklärte André Borchers (26), ein guter Freund der 35-Jährigen, gegenüber Promiflash. Das Einzige, was er im Moment für Sylvie tun kann, ist, sie so gut es geht von der schwierigen Situation abzulenken. "Kochen, shoppen, wir machen auch viel mit Damian van der Vaart. Er ist ja ihr Sohn und die sind sich ja auch ganz nah. Und es bringt ja auch viel Spaß, mit Kindern was zu machen".

Damit liegt André wohl richtig, denn das Wichtigste für Sylvie ist im Moment die Zeit mit ihrem Sohn Damian (7). Schön, dass sie neben ihrer Familie auch noch Freunde hat, auf die sie sich verlassen kann.

[Folge nicht gefunden]
Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartActionPress
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Promiflash
Sylvie van der VaartSplash News
Sylvie van der Vaart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de