Selena Gomez (21) und Miley Cyrus (20) sind eigentlich alte Freunde aus Kindertagen. Doch Mileys Entwicklung zur verruchten, sexy Pop-Performerin scheint Selena doch nicht ganz so gut zu gefallen, wie sie bisher vorgab. Angeblich soll sie sich nämlich jetzt hinter dem Rücken ihrer Freundin negativ geäußert haben.

Nicht immer mit allem einverstanden zu sein, was Freunde so anstellen, ist völlig normal. Aber das Fehlverhalten hinter dem Rücken des Anderen zu kritisieren, ist eigentlich nicht die feine englische Art. Schon einmal hat Selena ihre Freundin verspottet, indem sie auf dem roten Teppich die berühmte Miley-Zunge herauskramte. Bereits damals stieß dieses Verhalten auf fragende Gesichter, da sie sich noch kurz zuvor positiv über den berühmten VMA-Auftritt der Sängerin ausgelassen hatte. Jetzt verrät ein Insider gegenüber HollywoodLife: "Selena würde das niemals öffentlich sagen, aber sie denkt, Mileys schlüpfriges Benehmen sei ein Fehler. Sie glaubt, dass so ein Verhalten sowohl für Frauen im Allgemeinen, als auch für Künstlerinnen falsche Erwartungen weckt und andere Frauen denken, sie müssten auch dem Prinzip 'sex sells' nachkommen."

Unrecht hat die Brünette mit solchen Aussagen ja nicht gerade. Vielleicht sollte sie aber mit ihrer Freundin einfach mal ein offenes Gespräch führen.

Jetzt noch schnell ein paar Fragen über Selena Gomez in unserem Quiz beantworten!

Picture by: PhamousFotos / Splash News
Miley CyrusAndres Otero/WENN.com
Miley Cyrus
Miley CyrusScreenshot / MTV
Miley Cyrus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de