Unfassbar, auf den neuesten Bildern der Schauspielerin sieht man ein vollkommen verfremdetes Gesicht! Renee Zellweger, bekannt für ihren authentischen Auftritt in Bridget Jones, zeigt sich mit neuer Visage. Keine Frage, auch Hollywood-Schauspieler altern irgendwann und an das bisschen Botoxgespritze haben wir uns ja auch schon lange gewöhnt, aber diese operativen Maßnahmen gehen schon eher in Richtung Cher (67)!

Hier könnte ihr euer Bridget Jones-Wissen testen!

Renees ursprünglich kleine, blaue Augen sind deutlich vergrößert, der Nasensteg wirkt viel schmaler und auch die Nasenspitze pointierter. Nicht zu vergessen, dass die Stirn für ihre 44 Jahre verdächtig glatt wirkt. Zusammengefasst würde das also bedeuten: Renee Zellweger hat sich die Nase verkleinern lassen, eine Lidstraffung vorgenommen und zu guter Letzt den neuen Look noch mit der ewigen Jungendspritze Botox veredelt. Das Ergebnis? Zweifelsohne eine attraktive Frau, aber irgendwie erinnert Renee Zellweger (44) mehr an Nicole Kidman (46), als an sich selbst. Ob die Schauspielerin vielleicht ein wenig über das Ziel hinausgeschossen ist? Bisher hat sie sich noch nicht dazu geäußert, ob sie eine Schönheitsoperation hatte, aber die Fotos scheinen die Vermutungen fast schon zu bestätigen.

Wir sind gespannt, inwiefern sich die optische Veränderung auf die schauspielerische Karriere der Blondine auswirken wird...

Andres Otero/WENN
Renee ZellwegerWENN/BAC
Renee Zellweger
Renee ZellwegerWENN
Renee Zellweger
Renee ZellwegerWENN
Renee Zellweger
Adriana M. Barraza/Wenn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de